Karate Dojo des TSV Pliening - Landsham

 

 

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage 

Karate - Dojo

des TSV Pliening - Landsham seit 1976  

 



 Selbstverteidigungslehrgang in Pliening mit Stefan

 

Lehrgang am 30.09.2017.pdf
Download

 


Karate-Anfängerkurs für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren

Ausschreibung_AnfängerkursKiJu2017.pdf
Download


Am Freitag , den 28.07.2017 findet kein Training mehr statt

Trainingzeiten in der ersten Woche nach den Ferien:

Do. 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Fr. 17:15 Uhr - 18:15 Uhr

18:15 Uhr - 19:30 Uhr 

 

Wir wünschen euch und euren Eltern erholsame und erlebnisreiche Sommerferien.

                                    Bis bald, euer Trainerteam                                   

 

 


 

 

Sie haben Interesse an Karate und Kampfkunst, an körperlicher Fitness und geistiger Ausgeglichenheit? Alle Altersklassen können diese faszinierende alte japanischen Kampfkunst bei uns erlernen - auch Sie!

 

Japanische Kampfkunst für Jung und Alt

 

Karate ("leere Hand") ist eine jahrhundertealte, traditionelle Kampfkunst zur effektiven Selbstverteidigung, bei der der ganze Körper eingesetzt wird. Sie fördert das Selbstbewusstsein und die Gelassenheit.

 

Schulung für Körper und Geist

 

Karate fördert die Persönlichkeit, die Selbstbeherrschung und die Konzentration. Es schult Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit in hohem Maße. Bewusstes Atmen und Konzentrationsübungen machen aus dem Kampf die Kunst, mit leeren Händen zu siegen.

 


                 

Gutschein für 3 x kostenloses Probetraining

        Flyer.pdf Download 

 


 

 

Unser Sportverein ist mehr als nur ein Name. Er ist die  sportliche Heimat von über 120 Mitgliedern seit 1976. Bei uns können Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer   Karate als Breiten- oder Leistungsport ausüben - allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie.  
 

 

 Wir sind Mitglied im Bayerischen Karate Bund e.V. (BKB) im Bezirk Oberbayern sowie im Deutschen Karate Verband e.V (DKV) betreiben Karate der Stilrichtung Kyokushinkai innerhalb der Richtung SOK, treten aber bei Wettkämpfen  im Kumite (ohne Kontakt) an und setzen den Schwerpunkt vor allem in der Jugendarbeit.